Über mich

stimmungsbegleitendes BildPersönliches ...

  • ich bin 1974 geboren und wohne im wunderschönen und liebenswerten Innsbruck
  • mit meinem Mann verbindet mich eine langjährige Partnerschaft, mit vielen erlebnisreichen Phasen und den Herausforderungen die eine Partnerschaft mit sich bringt
  • ich bin Mutter eines aufgeweckten, offenen und vielseitigen Kindes, das ab und zu auch mal ordentlich an meinen Nerven zieht

 

Ausbildungen ...

  • Gesundheitspsychologin
  • Klinische Psychologin
  • Ernährungstrainerin
  • Coach

Mitglied beim Berufsverband der österreichischen PsychologInnen (BÖP)

Einige Stationen meiner beruflichen Biographie ...

  • Leitung der AMS-Bildungsmaßnahmen im Tiroler Unterland, BFI Tirol
  • Beratung, Coaching und Training von Menschen die von Arbeitslosigkeit betroffen sind, BFI Tirol und BFI Graz
  • Beratung und Begleitung von Menschen mit Behinderung oder psychischen Beeinträchtigungen und deren Angehörigen, Lebenshilfe Tirol
  • Psychosoziale Begleitung von Menschen die von Flucht betroffen sind
  • Beratung in der Notschlafstelle für Frauen, Caritas Graz
  • Lehrtätigkeit am Ausbildungszentrum West (AZW)
  • Begleitung von Jugendlichen, Aufbauwerk der Jugend/Lernwerk 

 

Was Sie noch über mich wissen sollten …

Beruflicher Wandel: diesem habe ich mich selbst immer wieder gestellt. Mein vorrangiges Ziel dabei, den persönlichen Spielraum zu erweitern und Neues kennenzulernen. Eine erfolgreiche Strategie auf diesem Weg, beruflichen Umbruchssituationen offen zu begegnen und Perspektiven zu nutzen.

Mein Lebensmotto: Neue und spannende Eindrücke sammeln und daraus wertvolle Erfahrungen gewinnen. Eine Weltreise vor einigen Jahren beschenkte mich mit vielen wunderbaren Erlebnisse, die bis heute mein Leben bereichern.

Grenzen setzen:  Ein klares „Nein“ zu einem bewährten und vertrauten Arbeitsfeld ermöglichte in meiner beruflichen Laufbahn eine überaus positive Wendung. 

Allergiemanagement: dies bedeutet für mich einen sicheren und stärkenden Rahmen herzustellen, indem das Kind wachsen und sich entwickeln kann. Es bedeutet auch eine tägliche Herausforderung für die Familie, die Energie benötigt.

Wenn Sie mehr über meinen persönlichen Zugang zum Thema Allergiemanagement wissen wollen, dann lade ich Sie ein meine Website www.theopenkitchen.at zu besuchen. Auf meiner Facebookseite @openallergyfreekitchen erhalten Sie Fachinformationen und Beiträge rund um das Thema Allergien. 

Sich selbst Visionen erlauben und erfüllen: ist für mich ein bedeutender Kraftquell` und begleiten meinen Lebensweg. Sei es die Wahl des Studiums, der Aufbruch nach Graz, eine Weltreise, die Entscheidung für ein Kind oder der Gang in die Selbständigkeit, all diese gelebten Visionen machen meinen Weg lebendig.

 

Fortbildungen ...

Aktuell:

  • Curriculum in Familien-, Kinder und Jugendpsychologie

Tagungen:

  • VEÖ Tagung: Lebenswelt Darm - das Mikrobiom 
    Der Darm als gesundheitsmodulatorisches Organ
    Verband der ErnährungswissenschaftlerInnen, Wien im April 2019
  • Internationale Fachtagung: Burnout - aktuelle Entwicklungen und Perspektiven
    Berufsverband der PsychologInnen (BÖP), Wien im September 2018
  • VEÖ Tagung: „Nahrungsmittel: Freund oder Feind?“
    Allergien, Intoleranzen und Sensitivitäten
    Verband der ErnährungswissenschaftlerInnen, Wien im Mai 2018

  • Patientenforum Allergie: Ernährung und Haut im Fokus – Nahrungsmittelallergien und Neurodermitis
    Klinikum rechts der Isar, München im Jänner 2018

 

Fortbildungsschwerpunkte der letzten Jahre ...

  • Stressmanagement, psychische Belastung am Arbeitsplatz, Mobbing, Leistung, Motivation
  • Allergien, Asthma, Neurodermitis
  • Lernen, Montessoripädagogik
  • Entspannung, Progressive Muskelrelaxation
  • Gender und Diversity